ComputerCamp 2018: Alle Termine, neuer Standort und neue Kurse

0
6

ComputerCamp, das führende Tech-Ferienlager Europas, gibt das Seminarprogramm für die Sommerferien 2018 bekannt. Die Kurse für computerbegeisterte Jugendliche werden im nächsten Jahr vom 1. Juli bis zum 1. September an erstmals vier verschiedenen Standorten in Deutschland und Österreich angeboten und decken breite Themengebiete wie Programmierung, Spieleentwicklung, YouTube oder App-Entwicklung ab. Ab sofort können die Kurse gebucht werden unter: https://www.computercamp.de/inhalte-termine/uebersicht/

DIE TERMIN-VORSCHAU 2018 NACH STANDORTEN

– NEU: Ernsthofen (Hessen,Deutschland): drei Termine zwischen dem 1. Juli und dem 21. Juli 2018

– Hohegeiß (Niedersachsen, Deutschland): vier Termine zwischen dem 8. Juli und dem 4. August 2018

– Wald am Arlberg (Vorarlberg, Österreich): sieben Termine zwischen dem 15. Juli und dem 01. September 2018

– Föckinghausen (Nordrhein-Westfalen, Deutschland): vier Termine zwischen dem 29. Juli und dem 25. August 2018

FAKTEN COMPUTERCAMP 2018

-seit 1992
-hochwertige IT-Kurse kombiniert mit (ent)spannender Freizeit-Gestaltung
-4 Standorte in Deutschland und Österreich
-18 Campwochen
-15 IT-Module in drei Themenbereichen
-140 Kurse insgesamt

Mit Ernsthofen in Hessen feiert erstmals ein vierter Standort Premiere, der insbesondere den Ferienzeiten der Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland entgegenkommt und dank seiner zentralen Lage sehr gut aus diesen Bundesländern erreichbar ist. Die erste ComputerCamp-Saison in Ernsthofen wird dabei mit drei Seminarwochen vom 1. Juli bis zum 21. Juli 2018 eingeläutet.

Das dortige Ferienhaus befindet sich mitten in der Natur auf 2200m² Grund. Die Gesamtanlage mit den weitläufigen Außenbereichen erzeugt dabei eine abenteuerliche Camp-Atmosphäre und bietet mit Wald, Bolzplatz, Wiese und Lagerfeuerstätte unzählige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, die von erfahrenen Betreuern und Pädagogen begleitet wird.

Die Kursmodule 2018 lassen sich erneut in drei verschiedene Themengebiete gliedern: Programmierung, Spieleentwicklung sowie in einen Kreativbereich. Die Betreuer und Kursleiter haben dabei bestehende Module überarbeitet sowie neue entwickelt. So wurde die Stringenz zwischen den einzelnen Modulen, insbesondere zwischen den Programmiermodulen, geschärft, damit mehrwöchige Aufenthalte ideal genutzt werden können.

NEUE MODULE 2018

-Code-Projekt 2.5: Fortgeschrittene Spiele programmieren
-Game Development 2D Pro: Spieleprogrammierung mit Scratch
-3D Art Design: Professionelle Spielgestaltung mit Blender
-Game-Projekt 3D: Professionelle 3D-Spieleentwicklung im Team
-YouTube Academy LP: Let’s Plays planen, aufnehmen, schneiden

Eine Übersicht aller Kurse und Termine für die vier Standorte finden Sie auf der ComputerCamp-Website: www.computercamp.de. Bildmaterial sowie weitere Informationen erhalten Sie in unserem Newsroom.

Das 1992 gegründete ComputerCamp zählt heute zu den führenden Tech-Ferienlagern Europas. Das Angebot richtet sich an Computer-Einsteiger sowie Technik-affine Jugendliche mit fortschrittlichen IT-Kenntnissen. Die hohe Qualität des Lernstoffes erreicht das ComputerCamp durch handverlesene Betreuer sowie eine wöchentlich variierende Programmvielfalt

Firmenkontakt
ComputerCamp Ferienlager
Christian Gerstgrasser
Walgaustrasse 18
6824 Schlins
+43 (0) 5524 / 220 50 80
christian@computercamp.at
http://www.computercamp.at

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Emanuel Rilling
Sendlingerstraße 42A
80331 München
+49 (0) 89-211 871-35
er@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Bildquelle: @ ComputerCamp