Echt italienisch essen in Leverkusen Schlebusch

0
3

Leverkusen – In einer Stadt mit zahlreichen Systemgastronomien und Italo-Fast-Food an jeder nächsten Ecke, begeistert die Trattoria L“Angolo ihre Gäste in mediterranem Ambiente mit traditionell italienischer Küche.

Dönerfleisch auf der Pasta, Spargel auf der Pizza. Was bei manchen vermeintlich italienischen Restaurants nach normalen Gerichten auf der Speisekarte klingt, verschreckt Liebhaber der authentischen italienischen Küche. Die Trattoria L“Angolo besinnt sich zurück auf ihre italienischen Wurzeln und bietet ihren Gästen eine erlesene Wein- und interessante Speisekarte basierend auf original italienischen Rezepten.

Die Speisekarte beginnt mit kreativen Vorspeise-Variationen, den italienischen Antipasti. Neben Carpaccio bietet die Gaststätte auch vegetarische Varianten, sowie Bruschetta, als Auftakt für die Hauptattraktionen der Speisekarte. Die Spezialitäten der Trattoria L“Angolo sind hier die luftig-krossen Pizzen aus dem Steinofen und die hausgemachten frischen Nudeln – nach geheimem Familienrezept. Dabei wird auf die Qualität der Zutaten und eine erlesene Speisenauswahl geachtet, sodass die Speisekarte nicht überquillt. Gemüse, Wein, Käse und kalt gepresstes Olivenöl spielen hier eine ebenso wichtige Rolle wie Fisch- und Fleisch. Ganz im Sinne traditionell italienischer Küche. Die Trattoria L“Angolo verleiht der Speisekarte dabei auch ihre ganz eigene Note durch spezielle „L“Angolo“ Kreationen. Abgerundet wird ein Abend in der Trattoria durch obligatorische Dolci – italienische Süßwaren mit Dessert-Klassikern wie Panna Cotta und Zabaglione. Die Mischung aus Klima, Mittelmeer, Gebirge & Landschaft schafft ideale Bedingungen für italienische Weine. Trattoria L“Angolo hat für ihre Weinkarte deshalb Weine aus den besten Regionen Italiens ausgewählt. Vertreten sind hier Weine aus Venetien, Abruzzen und Apulien.

Essen ist in Italien bekanntlich keine Nebensache. Es wird zelebriert wie ein Ritual. Die Italiener betrachten Essen nicht als Sattmacher, sondern möchten es ausgiebig genießen. Kein Wunder, dass die Slow-Food Bewegung ihren Ursprung in Italien hat. So kommt es natürlich dazu, dass viel Zeit mit dem Essen verbracht wird. Die Trattoria L“Angolo setzt darauf, ihren Gästen hierfür ein familiär-toskanisches Ambiente zu bieten, indem sie sich wohlfühlen. Die Gaststätte hat sich nicht nur zu einem After-Work Treffpunkt für Genießer und Feinschmecker entwickelt, sondern auch zur perfekten Lokalität für geschlossene Gesellschaften wie Geburtstage, Jubiläums- und Weihnachtsfeiern. Neben dem stimmungsvollen und rustikalen Innenbereich, bietet die Trattoria für angenehme Sommerabende auch eine einladende Außenterrasse.

„Wir verstehen uns nicht nur als Gaststätte, sondern als ein Ort des Zusammentreffens, an dem wir Menschen nach einem anstrengenden Arbeitstag mit traditionell italienischer Küche belohnen möchten“, sagt Gianluca Antonuccio, Inhaber der Trattoria L“Angolo. Dabei lege die Trattoria laut Antonuccio besonders viel Wert auf hohe Qualität, regionale Vielfalt, Traditionsbewusstsein und eine große Portion italienische Gastfreundschaft.

Das Ergebnis ist eine unverfälschte italienische Küche und eine Trattoria, die es versteht ihre Gäste lukullisch als auch kulinarisch zu verwöhnen.
Weitere Informationen zur Trattoria L“Angolo sowie zur Speise-und Weinkarte finden Sie im Internet unter http://langolo-leverkusen.de.

Die Trattoria L“Angolo in Leverkusen von Inhaber Gianluca Antonuccio spezialisiert sich auf traditionell italienische Küche und Weine aus den besten Regionen Italiens.

Kontakt
Trattoria L’Angolo
Gianluca Antonuccio
Mülheimer Str. 82
51375 Leverkusen
0214-3160100
info@langolo-leverkusen.de
http://www.langolo-leverkusen.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.