Buchreihe „Die großen deutschen Marken“

0
5

Badausstatter Bette im Reigen der großen Designmarken

Delbrück. In der Buchreihe „Die großen deutschen Marken“ veröffentlicht der Rat für Formgebung die Creme de la Creme der deutschen Designmarken. Mit dabei ist Bette, das mit seinen Badobjekten regelmäßig die Grenzen der Produktgestaltung mit dem Werkstoff glasierter Titan-Stahl auslotet.

Die Buchreihe „Die großen deutschen Marken“ steht unter dem Leitmotiv „Verantwortungsvoll. Zukunftsorientiert“ und wurde jetzt bei einer exklusiven Gala in Berlin vorgestellt. Vor zahlreichen Gästen aus Industrie, Politik und Kultur betonte Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rat für Formgebung, dass „erfolgreiche Marken … auch unter den Vorzeichen der digitalen Transformation durch klare Positionierung und Beständigkeit überzeugen“.

Sven Rensinghoff, Bette Marketingchef: „Die erneute Aufnahme ins Who“s Who des deutschen Designs ist ein Ritterschlag für unser Designmanagement. Gutes Design und eine klare Positionierung brauchen Mut und konzeptionelle Stärke – beides kann man an unseren neuen Badewannen und Waschtischen ablesen.“

Mit der stoffbezogenen Wanne BetteLux Oval Couture und der mit einem geometrischen Muster geprägten BetteLoft Ornament hat das ostwestfälische Familienunternehmen in Zusammenarbeit mit dem Potsdamer Designbüro Tesseraux und Partner eine eigenständige Designsprache entwickelt, wie sie mit glasiertem Titan-Stahl bisher noch nie realisiert wurde.

Das Buch „Die großen deutschen Marken“ ist ab sofort hier erhältlich:
www.german-design-council.de/about/die-grossen-deutschen-marken/buchbestellung

Bette ist Spezialist für Badobjekte aus Stahl/Email: Badewannen, Duschflächen, Duschwannen und Waschtische. Das Familienunternehmen wurde 1952 im westfälischen Delbrück gegründet und hat sich exklusiv auf die Prozesse Stahlumformung und Emaillierung spezialisiert. Geschäftsführer ist Thilo C. Pahl. Heute sind am Produktions- und Verwaltungssitz in Delbrück 350 Mitarbeiter beschäftigt. Ausschließlich hier und made in Germany werden mehr als 600 verschiedene Wannen- und Waschtischmodelle in einer großen Auswahl an möglichen Oberflächenfarben hergestellt.

Die Bette-Fertigung verbindet Hightech-Industrieproduktion mit maßgeschneiderter Manufakturarbeit: Mehr als die Hälfte der Produkte werden heute auf Kundenwunsch individualisiert. Aus den natürlichen Rohstoffen Glas, Wasser und Stahl entstehen hochwertige Produkte, die Bette in einer großen Vielfalt an Formen, Abmessungen und Farben anbietet – und mit der BetteGlasur zu langlebigem Stahl/Email veredelt. Das gesamte Bette-Sortiment ist verifiziert mit der material- und sortimentsspezifischen Umwelt-Produkt-Deklaration EPD nach ISO 14025.

Firmenkontakt
Bette GmbH & Co. KG
Sven Rensinghoff
Heinrich-Bette-Straße 1
33129 Delbrück
05250-511-0
s.rensinghoff@bette.de
http://www.bette.de

Pressekontakt
id pool GmbH
Holger Siegel
Krefelder Straße 32
70376 Stuttgart
07119546450
bette@id-pool.de
http://www.id-pool.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.