100 Millionen Dollar für Ivanka: Riad und Abu Dhabi versprechen Hilfe

0
89
© AP Photo/ Markus Schreiber

Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate haben versprochen, 100 Millionen Dollar auf das Konto der Wohltätigkeitsstiftung der Tochter des US-Präsidenten Donald Trump, Ivanka, zu überweisen. Dies berichtet der TV-Sender CNN.

Beim Berlin-Besuch im April war Ivanka Trump bereits mit der Initiative der Bildung einer Stiftung aufgetreten, die Unternehmerinnen im Nahen Osten Kredite gewähren solle. Nach Angaben der US-Zeitung „Wall Street Journal“ soll die Weltbank die Kontrolle über die Stiftung übernehmen.

Derzeit hat Ivanka Trump das Amt der Assistentin des Präsidenten in der Stiftung inne. Sie beteiligt sich aktiv an der Arbeit der neuen US-Administration und ist eine der wenigen, die offenbar wahrlich Entscheidungen von Donald Trump beeinflussen kann. Zuvor war sie an der Wahlkampagne des heutigen US-Präsidenten aktiv mitbeteiligt.

Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/

KEINE KOMMENTARE