Babysitter „Ufuk“ soll kleine „Nicole(6)“ missbraucht haben

0
86
Bild: CCO

Ulm/Göppingen – Ein besonders widerlicher Fall wird derzeit vor Gericht verhandelt. Babysitter Ufuk E. (39) soll sich mehrfach an der kleinen Nicole vergangen haben, auf die er eigentlich hätte aufpassen sollen.

Zwischen Frühling und Sommer letzten Jahres soll Ufuk E. als Babysitter immer an den Wochenenden Zeit mit der kleinen Nicole verbracht haben. Die Tochter seiner Bekannten habe er dabei mit Süßkram und Vorwänden zu Ausflügen ins Schwimmbad bewegt, wo er gegen den Willen des Mädchens sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen haben soll. Insgesamt geht es um 13 Übergriffe, die ihm vorgeworfen werden, berichtet die BILD.

Bekannt wurden die Übergriffe nur durch den Bruder des Mädchens (4), der von dem Missbrauch an seiner Schwester erzählte. Unter Androhung von Gewalt soll Ufuk E. dem Mädchen gesagt haben, dass sie niemandem davon erzählen dürfe.

Die Staatsanwaltschaft fordert ein Mindestmaß von vier Jahren Gefängnis für diese schreckliche Tat. (CK)

@jouwatch

Quelle!: