Deutsche inhaftiert – Knast „im Auftrag“ von ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice

0
228

Sieglinde Baumert wurde am 04.02.2016 von ihrem Arbeitsplatz aus abgeführt und inhaftiert, weil sie die ARD ZDF Deutschlandradio Zwangsgebühren aus rechtlichen Gründen

verweigert. Sieglinde Baumert wird voraussichtlich bis August

2016 eingesperrt sein.

Sieglindes Arbeitsplatz ist inzwischen gekündigt. Ihr Arbeitgeber konnte es nicht abwarten sie nach 10 Jahren Dienst zu entlassen. So wird Sieglinde momentan von ihrer Mutter unterstützt und wird wahrscheinlich nach Entlassung aus dem Knast auf Sozialleistungen angewiesen sein. Sieglinde sitzt momentan in Einzelhaft, sie hat täglich eine Stunde Ausgang, um frische Luft zu schnuppern.

Petra Timmermann, die das Video erstellte, machte erst vor wenigen Monaten die gleiche bittere Erfahrung, die nun Sieglinde Baumert trifft.

https://youtu.be/Z727ZupMwmo

Quelle: Netzplanet