„Dunkler Mann“ belästigt Schülerin in Straßenbahn

0
56
Foto: Polizei (über dts Nachrichtenagentur)

Augsburg: Sie sind überall. Ein etwa 40 Jahre alter Mann mit dunklem Teint hat in einer Straßenbahn eine Schülerin sexuell belästigt und bedrängt. Als sich die junge Frau wehrte, flüchtete er.

Die 18 Jahre alte Schülerin fuhr gegen 17.15 Uhr in einer Tram der Linie 1 vom Königsplatz in Richtung Göggingen. Der Täter setzte sich neben sie. Nach Angaben der Polizei begann er, sie permanent anzuschauen und zu beobachten. Er habe versuchte er, ihre Chats auf dem Handy mitzulesen. „Anschließend bedrängte der Mann die Schülerin weiter und strich ihr über den Oberschenkel und das Gesicht“, so ein Polizeisprecher.

Doch die 18-Jährige wehrte sich und der schob die Hand des Mannes weg. Daraufhin flüchtete er an der Haltestelle „Burgfriedenstraße“ aus der Straßenbahn. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, dunkler Hautteint, dunkle lockige kurze Haare mit Geheimratsecken, 3-Tages-Bart. Er trug eine beige Stoffhose, eine braune Lederjacke und blaue Sneakers.

@jouwatch

(Quelle!: dts)