Fünf deutsche Gerichte wegen Bombendrohung geräumt

0
20
© AP Photo / Eckehard Schulz

Fünf deutsche Gerichte werden derzeit nach Medienberichten wegen einer Bombendrohung geräumt. Der Bombenalarm wurde demnach von einer Mail eines anonymen Absenders verursacht. Betroffen sind Gerichte in Potsdam, Magdeburg, Erfurt, Wiesbaden und Kiel.

Laut der Polizei wurde das Landgericht Magdeburg am Freitagmorgen evakuiert. 40 Mitarbeiter seien in Sicherheit gebracht worden. Auch im Landgericht Erfurt gab es eine Bombendrohung, die per E-Mail eingegangen war, wie eine Sprecherin der Landespolizeiinspektion Erfurt mitteilte. Hier sei die Suche nach Sprengstoff am Morgen ergebnislos geblieben.

Ebenso war in der Nacht zu Freitag eine Bombendrohung via Mail beim Landgericht Kiel eingegangen. Auch die Justizzentren in Wiesbaden und Potsdam werden derzeit geräumt.

Quelle!: #zaronews