Menschliches Bio-Energiefeld: Gradmesser der Gesundheit

0
59

Neueste Erkenntnisses der Bioelektrographie von Prof. Korotkov. “Bio-Energiefeld-Sichtbarmachung” ist ein zunehmend aktuelles Thema, über das umfassende Informationen und Auswertungen von Studien erstellt und veröffentlicht werden. Wenn Mensch, Tier oder Pflanze Stress-Situationen ausgesetzt sind, wie Elektrosmog, Erdstrahlen, mentaler Stress wie Aerger, Zukunftsangst oder Wut, ziehen sich die Organe und Organsystem energetisch zusammen. Dadurch können Körpersäfte und -energien nicht mehr richtig fließen und führen meistens zu Blockaden. Das innere Gleichgewicht und die Harmonie des Körpers ist dadurch nachhaltig gestört.Mit der GDV-Methode (Gas Discharge Visualisation) kann dies anschaulich sichtbar gemacht werden. Dadurch kann sehr oft schon im Gespräch relativ schnell eine Lösung herbeigeführt werden, weil der Grund einer Disharmonie meistens auch im psychosomatischen Bereich sichtbar wird. Diese Messmethode ist hauptsächlich als Prophylaxe für jeden interessierten “Laien” anwendbar, um zu erfahren, wie es mit der eigenen Bioenergie steht und die Ursache zu finden, wenn Schwäche, Müdigkeit oder andere Disharmonien die Lebensqualität beeinträchtigen. Auch kann schnell erkannt werden, welche Organe oder Organsysteme energetisch unterversorgt oder blockiert sind und auf Dauer ihre Funktion nicht mehr voll erfüllen können.
Auch im Hochleistungssport findet dieses Gerät regen Einsatz. Ebenso bei Tieren wie z.B. reinrassigen Sportpferden, die krank sind und keine Ursache entdeckt werden kann, oder bei hochwertigen Pflanzen, die scheinbar ohne Grund kränkeln, etc.

Seminar Prof. Dr. Korotkov 18./19. 11. 2006
Prof. Dr. Ph. D. Konstantin Korotkov, anerkannter Physiker und Wissenschaftler aus St. Petersburg, wird in seinem Seminar am 18/19. November in Wald bei Zürich, Schweiz, über seine neuesten Forschungsergebnisse im Bereich der Messung und Beurteilung des menschlichen Bio-Energiefeldes berichten. Ebenso stellt er den aktuellen Entwicklungsstand auf dem Gebiet der Bioelektrographie sowie neue Erkenntnisse zur GDV (Gas Discharge Visualisation) im paranormalen Bereich vor. Mensch, Tier oder Pflanze erzeugen und bewegen ein eigenes Energiefeld, das äußerlich abstrahlt. Mit der modernen GDV Gasentladungs-Technologie ist es möglich, Bioenergien insgesamt aber auch bezogen auf bestimmte Organe/Organsysteme zu messen und zu analysieren. Eine eingebaute Digitalkamera und die entsprechende GDV Software ermöglichen dabei die zuverlässige Interpretation und Darstellung der Strahlung.

Das Seminar eignet sich insbesondere für Heilpraktiker, Psychologen, Aerzte und auch Manager – da diese Grenzwissenschaft in der Bewusstseins- und Verhaltensforschung einen beachteten Platz gefunden hat. Auch für Unternehmensverantwortliche, die ihre Produkte am Menschen testen lassen möchten, ist die GDV-Methode ein kostengünstiges, hervorragendes Instrument, um zu erkennen, ob biologische und kundengerechte Materialien auch die angedachte Wirksamkeit erbringen. Eine mit der GDV-Methode durchgeführte Studie kann überdies der Marketing-Planung wertvolle Hinweise geben.
Die Zukunftsvision zur Unterstützung und Aktivierung eines energetisch hochwertigen Lebens ist, dass – vergleichbar mit der Verbreitung von Blutdruckmessgeräten oder Fiebermessern – die GDV-Bioelektrographie in jedem Haushalt Einzug findet.

Error, group does not exist! Check your syntax! (ID: 5)Error, group does not exist! Check your syntax! (ID: 10)