Ich glaube das es für mich und die Welt gut wäre, wenn

0
13

von Robert Zach, Dienstag, 8. Februar 2011 um 23:50 Facebook: http://www.facebook.com/profile.php?id=1707737853

die Welt mit mir daran glauben würde, dass

es schön wäre, wenn wir Deutschen endlich wieder Deutschland wären, einen Friedensvertrag hätten, eine Verfassung und einen echten Ausweis, einen richtigen deutschen Pass, einen echten Rechtsstaat, wie all unsere europäischen Nachbarn auch …

es schön wäre, wenn in unseren Schulen, auch das Fach “Leben” gelehrt werden würde, ich glaube es wäre gut wenn man Unternehmertum dort als Wahlfach lernen dürfte um der gottverdammten Sklaverei entgehen zu können …

es wäre, glaube ich nicht schlecht, wenn Lehrer, aufwachen würden aus ihrem Dornröschen-Schlaf und endlich Kindern wieder Disziplin, Charakterstärke, Mut und Stärke lehren würden, ich glaube es wäre an der Zeit sich darauf zu besinnen …

es vernünftig wäre, den Erfolg von Taten, Dienstleistungen, Entwicklungen und Erfindungen zu belohnen und nicht den Verlust, die Misswirtschaft, Konkurse und Pleiten die vom Staat und damit vom Volk getragen werden müssen …

es wieder Strafen gäbe für Volksverblödung, für alle die menschenunwürdige Lebenskonzepte schaffen und verteidigen, für Gesundheitssysteme die Krank machen und Mediziner, Pharmakonzerne die aus lauter Geldgier, und für verdammte Aktionäre alles unternehmen um ganze Völker an die Krankheiten zu ketten …

es herrlich wäre, wenn Neid, Geiz, Gier und das gottlose Zinsystem vom menschlichen Verstand ausgerissen werden würde, die Fleissigen im Wohlstand schwimmen sollen, die Anständigen ihren gerechten Lohn erhalten würden …

es an der Zeit wäre das irrsinnige Religionssysteme der Quantenphysik zuhören würden und jede körperliche Verstümmelung im Namen der Schöpfung des Körpers sofort aufhören sollte und kein Essen mehr aus unheilig abgestempelt werden dürfte, weil Gott kein unheiliges Essen erschaffen hat …

es wunderbar wäre, wenn jeder Mensch autark leben dürfte, seine Energie selber machen könnte, jeder Mensch sein kleines oder großes Eigentum sich selbst schaffen könnte und Staaten und Regierungen nicht ihre Bürger nötigen, ausbeuten, und kriminalisieren würden …

es paradisisch wäre, wenn das göttliche immanente Superbwusstsein in den Menschenmassen erwachen würde und sich selbst ins Leben gebären würde, wenn Erleuchtung ein Selbstverständnis wäre und die Wiedergeburt aus dem Geiste das höchste Ziel jedes lichten Menschenwesens wäre, wenn dadurch der Tod und der körperliche Verfall endlich aufhören würde zu existieren …

es eine herrlichen friedliche, expansive, Schöpfungsperiode auf Terra Gaia geben würde und wir uns endlich mit unseren fortgeschrittenen Brüdern in Nachbar-Galaxien messen könnten, messen in Form von, “schau mal was ich kann, was ich erschaffen konnte” …

es überfällig ist dass, die Hurensysteme wie Schuld und Sünde, Sühne und Hölle endlich als das verstanden werden was sie sind, reine Resonanzgebilde unseres Denk – und Glaubensystems, Paradigmen der Urzeit …

es schön wäre als Gott/Göttin mit Göttern diese Erde zu erleben, zu erfahren was es heisst ICH BIN zu sein und in jedem Menschen den göttlichen Aspekt zu erkennen, frei zu leben, zu lieben, zu relaisieren was es bedeutet von Gott und aus Gott zu sein und immer in dieser Vollkommenheit zu ruhen, zu bewegen, zu erfüllen, zu SEIN.

Es wäre schön wenn dass mit mir noch hunderte millionen Lichter glauben würden … ich glaube es – was glaubst du …

Werde was Du bist – Licht vom Lichte Gottes

Error, group does not exist! Check your syntax! (ID: 5)Error, group does not exist! Check your syntax! (ID: 10)