Phänomen: Luftspiegelungen in den Alpen erzeugt Tafelberge

0
222

luftspiegelung-tafelberge

 

Was hier wie Tafelberge in den Alpen aussieht, ist in Wirklichkeit eine Luftspiegelung, hervorgerufen durch eine Inversionsschicht. Diese bricht das Licht, was zu der verzerrten und überhöhten Optik der Berge am Horizont führt.

Die Aufnahme wurde am Mittwoch von der Belchenflüe im Schweizerischen Jura mit Blickrichtung auf den weit westlichen Teil des Alpenpanoramas (französische Alpen) gemacht.

Luftspiegelungen sind in kalten Regionen wie der Arktis und Antarktis ein relativ häufig vorkommendes Phänomen. In Mitteleuropa sind sie dagegen fast nie zu sehen.

bild2

Ein ähnliches Phänomen ist auch auf diesem Bild zu erkennen. Es wurde am Höchsten in Baden-Württemberg mit Blick Richtung Osten aufgenommen. Ganz im Hintergrund sind kleinere Tafelberge zu erahnen.