So endet US-Krieg gegen Russland und China – Amerikanische Experten

0
1172

Das strategische US-Forschungszentrum RAND hat einen Bericht veröffentlicht, dem zufolge die USA eine mögliche kriegerische Auseinandersetzung gegen Russland und China verlieren könnten. Dies berichtet der TV-Sender CNBC unter Berufung auf den Bericht unter dem Titel „Militärische Fähigkeiten und Kräfte der USA in einer gefährlichen Welt“.

In dem Bericht wird behauptet, dass aus Russland und China auf der operativen und strategischen Ebene Herausforderungen ausgehen, die „die Interessen der nationalen Sicherheit“ der USA bedrohen würden. Ein Problem stellt auch das Atompotential Nordkoreas dar. Die USA und ihre Verbündeten haben dabei aber nur ganz wenige wirkungsvolle Handlungsmöglichkeiten, so die Autoren des Berichtes weiter.In der letzten Zeit sei es noch schwieriger geworden, sich die notwendige militärische Stärke zu verschaffen. Denn die Zuspitzung der Sicherheitslage sei mit der Kürzung des Militärbudgets in den USA zusammengefallen.

„Die Bewertungen in diesem Bericht zeigen, dass die US-Streitkräfte den nächsten Krieg verlieren würden, obwohl sie die chinesischen Streitkräfte in einer Korrelation von 2,7 zu eins und die russischen in einer Korrelation von sechs zu eins übertreffen“, heißt es im Bericht.

Experten ziehen dabei zwei mögliche Szenarien in Betracht. Erstens sei die Nato nicht in der Lage, das Baltikum zu schützen, sollte Russland entscheiden, in die Region einzudringen. Und zweitens, sollte China die Kontrolle über Taiwan übernehmen wollen, könnten die USA das nicht verhindern.

Beitragsbild: © REUTERS/ Air National Guard/Jorge Intriago

Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20171210318626065-krieg-usa-russland-china/