US-Flugzeugträger-Kampfgruppe im Mittelmeer eingetroffen

0
205
© Foto: Ministry of Defence

Die US-Trägerkampfgruppe um den Flugzeugträger „USS Harry S. Truman“ hat einen Einsatz im Mittelmeer eingeleitet, wie es auf der Homepage der 6. Flotte der US-Navy heißt.

Die Einsatzgruppe mit dem Flugzeugträger „USS Harry S. Truman“ kehrte demnachin den Verantwortungsbereich der 6. Flotte der US-Navy im Mittelmeer zurück.

„Die Rückkehr der Kampfgruppe gibt uns auch die Möglichkeit, mit unseren Nato-Verbündeten und regionalen Partnern zu üben, was unsere Zusammenarbeitsfähigkeit und Bereitschaft erhöht, eine sichere und prosperierende Region für alle zu sichern“, sagte die Kommandeurin der 6. Flotte, Vize-Admiral Lisa M. Franchetti.

Ihr zufolge ist während des Aufenthalts der Kampfgruppe im Mittelmeer geplant, das komplette Spektrum an Marine-Operationen durchzuführen.Laut dem Bericht werden die Einsätze der „USS Harry S. Truman“ in der 6. Flotte unternommen, „um die Nato-Verbündeten, die europäischen und afrikanischen Partnernationen und Koalitionspartner weiter zu unterstützen und die nationalen Sicherheitsinteressen der USA in Europa und Afrika zu pflegen“.

Die Kampfgruppe besteht unter anderem aus dem Flugzeugträger „USS Harry S. Truman“, dem Lenkwaffenkreuzer „USS Normandy“, den Zerstörern „USS Arleigh Burke“ und „USS Forrest Sherman“.Zuvor war mitgeteilt worden, dass der US-amerikanische Zerstörer „USS Sullivans“ mit 56 Marschflugkörpern in den Persischen Golf eingelaufen sei. Auf den US-Luftwaffenstützpunkt al-Udeid in Katar wurde außerdem der strategische Bomber B-1B verlegt, der mit 24 Luft-Boden-Marschflugkörpern JASSM bestückt ist.

Quelle!: