US-Politikerin will Trump „unkontrollierte Tweets“ verbieten

0
18

Die amerikanische Kongressabgeordnete Jackie Speier hat vorgeschlagen, ein Gesetz einzuführen, welches US-Präsident Donald Trump verbieten würde, Tweets ohne Überprüfung zu senden.

Speier unterbreitete ihren Vorschlag in ihrem Twitter-Profil. Später erklärte sie jedoch, der Vorschlag sei ein April-Scherz gewesen.

„Nächste Woche werde ich ein Gesetz vorstellen, welches dem Präsidenten der Vereinigten Staaten verbieten wird, Tweets ohne Überprüfung zu senden“, schrieb die Kongressabgeordnete.

​Damit reagierte sie auf Trumps Tweet, in dem er die Medien aufforderte, mit den Fake-News über seine angeblichen Bindungen mit Russland aufzuhören.

Später erklärte Speier, alles sei nur ein April-Scherz gewesen. „Ich wünschte, ich könnte solch ein Gesetz vorstellen“, schrieb sie.

I will be introducing a bill next week which will prohibit @POTUS from posting unsupervised tweets. https://twitter.com/realdonaldtrump/status/848153860602507264 

Wish I could introduce such a bill. https://twitter.com/repspeier/status/848226952137895936 

Beitragsbild:© REUTERS/ Joshua Roberts

Quelle: Sputnik Deutschland