Wie die Schafe zur Schlachtbank…

0
20

Wie die Schafe zur Schlachtbank...

Sie begreifen das systemische Risiko im Aktienmarkt immer noch nicht, sonst hätten Sie alles bereits verkauft

Wenn Sie immer noch Aktien undError, group does not exist! Check your syntax! (ID: 2) Investmentfond-Anteile besitzen, dann begreifen Sie das systemische Risiko im Aktienmarkt nicht. Was auch immer Sie glauben, es sind Ihre Handlungen, welche Ihr

wahres Verständnis der Realität bestimmen. Ihre Aktien jetzt nicht zu verkaufen, könnte in massiven Verlusten enden, denn die aufgeblasenen Weltmärkte implodieren weiter und das dürfte 50 % der aktuellen Werte vieler Aktien auslöschen.

Die derzeit bestehende, massive Marktblase wurde durch einen beständigen Zufluss von Fiat-Geld aufgeblasen, der von der Federal Reserve gedruckt und an Bankster mit Verbindungen nach Washington weitergegeben wurde. Dies, kombiniert mit Nullzinsen, ist das Einzige, was den Blasenmarkt aufrecht hält und die Illusion wirtschaftlichen Wohlstands erschafft.

High-Tech-Unternehmen sind mit unrealistischen, auf Hype und heißer Luft basierenden Bewertungen zurück im Blasen-Territorium. Derweil lügen die korrupten Leitmedien weiter die leichtgläubige Öffentlichkeit an und erzählen ihr, der Markt könne nur nach oben gehen… selbst wenn er bereits am Rande des Systemkollaps entlang schlittert.

Der kommende Markt-Zusammenbruch wird der größte in der Geschichte der Menschheit werden

Die systemische Natur des globalen Bankensystems und seine irrsinnigen Derivate-Schulden machen den nächsten Kollaps zu einem systemischen Feuersturm, der nicht aufzuhalten und absolut verheerend sein wird. Pensionen, Bankkonten, Investmentfonds, Staatsanleihen und vieles mehr werden fast vollständig ausgelöscht und das korrupte, kriminelle Regierungs-Regime wird sicherstellen, dass die ganz normalen Amerikaner als die ultimativen Verlierer da stehen werden, wenn sich der Staub einmal gelegt hat.

Die bemitleidenswert dämlichen und verlogenen Finanzmedien bringen aktuell verzweifelt ihre Stories, um das falsche Vertrauen in die Märkte aufrechtzuerhalten, obwohl die eigenen Leute hinter den Kulissen verkaufen als gäbe es kein morgen mehr. So lange sie die Öffentlichkeit im Glauben lassen, dass das billige Geld niemals ausgeht, können sie ihre eigenen Positionen an Trottel und Dummköpfe verkaufen, die glauben, ein kleiner Dip in einem massiv überbewerteten und betrügerischen Markt sei eine “Kaufgelegenheit“.

Halten Sie Ausschau nach Schlagzeilen der Propaganda-Finanzpresse (wie MarketWatch.com) wie: »10 Gründe warum Sie nicht verkaufen sollten« oder »Das Anstiegspotential im Markt ist enorm!«. Das sind psychologische Operationen, mit denen die Menschen davon überzeugt werden sollen, dass der von Ihnen beobachtete Kollaps in den globalen Märkten in Wirklichkeit gar nicht passiert.

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter

http://n8waechter.info/2016/01/wie-die-schafe-zur-schlachtbank/

Gruß an die, die es ebenfalls laut aussprechen, daß die Finanzmedien lügen auf Teufel komm raus

Der Honigmann